Aktfotos Vergleichsserie

27. September 2010

Ein Fotograf aus Leidenschaft, der weiß worauf es ankommt …

Hallo,
mein Name ist Manfred Schlewitz, Jahrgang 47, Fotografenmeister mit eigenem Fotostudio in Hannover.
Als ich mit knapp 15 Jahren vor der Berufswahl stand, wollte ich unbedingt einen kreativen Beruf ergreifen. Doch aus meinem angestrebten Schaufenstergestalter wurde nichts, denn die Berufsberatung fand, Maschinenschlosser passe besser für mich, und „ da habe man auch normale Arbeitszeiten .“ Rückblickend möchte ich diese Erfahrung nicht missen, lernt man in diesem Beruf doch Solidität und Exaktheit, Eigenschaften, die auch ein Fotograf haben sollte. Nach der Bundeswehr, bei der ich eine weitere Ausbildung zum Kfz-Mechaniker abschloss, gab es kein Halten mehr - die kreative Seite und der Hang zu schönen Dingen waren zu übermächtig - ich erlernte das Handwerk des Fotografen. Seit 1984 bin ich Fotografenmeister und betätigte mich zunächst in der Werbefotografie. Zwischen den Auftragsarbeiten fand ich immer die Zeit, mich meinem Lieblings - Genre, der Aktfotografie, zu widmen. Ohne Auftrag und nur mit meinem Verständnis von Ästhetik und Fantasie verbunden. Nachdem mir meine ersten Erfolge Recht gaben, wagte ich mich 1996 in die Öffentlichkeit. Damals war ich noch einer der wenigen Fotografen, die sich mit dem Thema Aktfotografie auseinandersetzten…
Heutzutage ist Aktfotografie nichts Ungewöhnliches mehr - aber dennoch muss sie nicht
„ gewöhnlich “ sein !
Und ich gehe noch einen Schritt weiter, indem ich behaupte : „ NIEMAND muss Modellmaße haben, um ästhetisch anspruchsvolle Aktfotos von sich in Händen halten zu können !“

Der so genannte Aha-Effekt ist wohl die meist erlebte Reaktion im Atelier in der Südstadt in Hannover. Häufig folgt darauf die ungläubigen Frage: „Bin das wirklich ich auf den Bildern?“

Ich arbeite mit meinen Kunden ganz individuell die Vorzüge heraus und habe dabei fünf maßgebliche Richtlinien, die meine Arbeit zu etwas ganz Besonderem machen.

Fünf goldene Grundsätze

Als erstes wäre da die geeignete Pose. Körperspannung und richtige Haltung sind die Basis eines guten Motivs. Der nächste Punkt ist die richtige Lichtführung. Mit einer dezenten, fast schon geheimnisvollen Beleuchtung werden die eigentlichen Hingucker auf den Bildern ins Zentrum gerückt. Beim späteren Betrachten soll die Phantasie in Gang gesetzt werden. Ebenfalls von großer Wichtigkeit ist Punkt Nummer Drei, die richtige Perspektive. Wie man es aus der eigenen Erfahrung kennt, wirken die eigenen Beine immer kürzer, als sie eigentlich sind. Ähnlich verhält es sich bei der Wahl der Perspektive, denn ich muss ganz genau wissen, wo ich stehe und wo ich die Linse anzusetzen habe, damit das Motiv auch tatsächlich gelingt. Der vierte wichtige Aspekt ist der richtige Ausschnitt. Weniger ist hier, im wahrsten Sinne des Wortes, mehr, und so lassen sich bei der Auswahl eines ganz bestimmten Ausschnitts Vorzüge komprimieren und weniger Vorteilhaftes wegschneiden. Auch hier soll der Phantasie wieder die Möglichkeit geboten werden, das gesehene Schöne im Kopf selbst zu vollenden. Letzter und vielleicht wichtigster Punkt ist der respektvolle Umgang mit den Kunden. Mir ist es sehr wichtig, eine Session als gemeinsame Arbeit zu betrachten, und auch also solches zu behandeln. Ich weiß ganz genau, wie hoch die Hemmschwelle ist, überhaupt erst den Entschluss zu fassen, sich ablichten zu lassen.

Ganz besonders, wenn man glaubt, keine Modellmaße zu haben. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, eine sogenannte Vorher / Nachher - Serie zu machen. Sowohl von Männern, als auch von Frauen. Mein ganz herzlicher Dank gilt hier meinen „ Modellen“ , die mir für diese
Vergleichsserie zur Verfügung gestanden haben !
Zeigen sie doch sehr deutlich und Ausdrucksstark, dass Aktfotografien auch mit XL- Maßen möglich- und ästhetisch, erotisch , verführerisch und spannungsgeladen sein können .

Ich habe einen hohen Anspruch an mich selbst, denn für mich gilt: Fehler kann nur der Fotograf machen, nicht der Kunde! Diesen Grundsatz habe ich verinnerlicht und ich hoffe, das sehen Sie meiner Arbeit an …

Mit herbstlichen Grüßen
Ihr Manfred Schlewitz

www.schlewitz.de

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Aktfotografie - auch ohne Modellmaße

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis